Schüler lernen Vielfalt der Lebensmittel kennen
Sinnesparcours ausleihen

Mädchen schnuppert an Kresse

Sinnesparcours "Auf die Sinne fertig los… Komm auf den Geschmack!"

Kinder essen, was sie mögen, und mögen, was sie kennen. Sie sollen die Möglichkeit haben, ihre Sinne zu schulen und sich auf neue Geschmacksdimensionen einzulassen. An fünf Sinnesstationen können Vorschulkinder mit 5 bis 6 Jahren sowie Grundschüler mit 6 bis 10 Jahren verschiedene Übungen absolvieren und dabei Überraschendes zum Thema Lebensmittel und Essen erfahren.

Der Sinnesparcours regt mit spielerischen Elementen an, Lebensmittel mit allen Sinnen wahrzunehmen und möglichst früh den Geschmack einer großen Vielfalt von Lebensmitteln zu entdecken. Dabei steht das eigene Erleben im Vordergrund.  

Organisatorisches zum Verleih:
Abholung und Rücktransport müssen selbst organisiert werden. Der Sinnesparcours besteht aus einer Kiste, fünf Filzmatten sowie einer Plakatrolle. Ausführliches Handbuch und Einkaufsliste liegen bei.
Anforderungen für den Durchlauf des Parcours:
Das Absolvieren aller Sinnesstationen nimmt eine Zeit von etwa 60 bis 90 Minuten in Anspruch (Zeitdauer ohne bzw. mit Praxisstation).
Eine Betreuung der Stationen z.B. durch Eltern ist zu empfehlen.

Räumliche Voraussetzungen:

  • Raumgröße 50 bis 60 Quadratmeter
  • Pro Station zwei Schultische, dahinter Wand bzw. Pinnwand für Plakate
  • Stromanschluss für die Station Hören
  • Nähe zu einer Küche bei Durchführen der Praxiseinheit
  • Geschützte Räumlichkeiten, nicht in Gängen oder Vorräumen
Der Parcours kann am AELF Weißenburg ausgeliehen werden.

Ansprechpartnerin

Ursula Mücke
AELF Weißenburg i.Bay.
Bergerstraße 2 - 4
91781 Weißenburg i.Bay.
Telefon: 09141 875-1200
Fax: +49 9141/875-1013
E-Mail: poststelle@aelf-wb.bayern.de